AGB's

 

Für die Geschäftsbeziehung zwischen der/dem Kundin/Kunde und CT DESIGN, gelten die nachfolgend aufgeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB's) bei jeder Erteilung eines Auftrages durch den Kunden, unabhängig auf welchem Weg dieser zu Stande gekommen ist.
Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind auf der Website von CT DESIGN öffentlich einsehbar. Auf Verlangen werden diese dem Kunden auf dem Postweg zugestellt.

 

 

1. Offerten

CT DESIGN erstellt Offerten auf der Grundlage der vom Kunden überlassenen Daten, Manuskripte, Spezifizierungen, Vorlagen etc.
Soweit CT DESIGN Offerten aufgrund ungenauer, unvollständiger Daten, Manuskripte, Spezifizierungen, Vorlagen etc. erstellen muss, sind die darin genannten Preise als reine Richtpreise zu verstehen. Eine Offerte wird für CT DESIGN erst nach der Aufragserteilung durch den Kunden verbindlich.

 

 

2. Offerten und Preise

2.1 Alle Offerten sind freibleibend. CT DESIGN behält sich vor, aufgrund der Offerte den Auftrag entgegenzunehmen oder abzulehnen.

2.2 Die angegeben Preise gelten als Richtpreise. Werden noch zusätzliche Arbeiten durchgeführt, werden diese mit dem normalen Stundenansatz zusätzlich verrechnet.

 

 

3. Vertragsabschluss

Eine Auftragserteilung kann von Seiten des Kunden mündlich, telefonisch, per E-Mail oder per Post erfolgen.
Mit der Auftragserteilung bestätigt der Kunde in Kenntnis der vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB's) zu sein und anerkennt diese.

 

 

4. Auftragsabwicklung

4.1 CT DESIGN arbeitet mit modernsten Mitteln.

4.2 Der Kunde verpflichtet sich, CT DESIGN alle Unterlagen, die für die Erstellung der Website gemäss der Konzeption nötig sind, rechtzeitig zur Verfügung zu stellen. Dies betrifft insbesondere Texte, Fotos, Logos, Grafiken, Filme, Musikstücke etc.

4.3 Der Kunde stellt sicher, dass die Unterlagen, die er CT DESIGN für die Gestaltung der Website zur Verfügung stellt, nicht mit Rechten Dritter belastet sind. Er hat CT DESIGN von Ersatzansprüchen Dritter freizustellen, die aus der Verletzung dieser Pflicht resultieren. Die Freistellungsverpflichtung entfällt, sofern der Kunde nachweist, dass ihn kein Verschulden trifft.

4.4 Der Kunde übergibt die Unterlagen in der Form, die mit CT DESIGN abgesprochen ist. Fehlen konkrete Absprachen, stellt der Kunde die Unterlagen sowohl in gedruckter Form als auch elektronisch in einem üblichen Speicherformat zur Verfügung.

4.5 Autorkorrekturen (nachträgliche Textänderungen, Bildumstellungen, Umbruchänderungen etc.) sind in der Offerte nicht enthalten und werden dem Kunden zusätzlich in Rechnung gestellt.

4.6 Bei ungenügender Spezifikation eines Auftrages steht es CT DESIGN frei, Satz und Grafik in Bezug auf Gestaltung und Farbe so zu wählen, wie sie es aufgrund ihrer Erfahrung als richtig erachtet.

 

 

5. Zahlungskonditionen und Zahlungsverzug

5.1 Die Rechnung erfolgt nach der Auftragserteilung und sofern nichts anderes vereinbart ist, gilt mindestens 50% Vorauskasse.

5.2 Die Restzahlung muss vor Aufschaltung der Website beglichen werden.

5.3 Nach erfolgter Zahlung kann es bis zu 2 Arbeits-/Werktagen dauern, bis die Website vollumfänglich erreichbar ist.

5.4 Die Website bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von CT DESIGN.

5.5 Besteht bei der Gestaltung einer Website ein Zahlungsverzug seitens des Kunden, wird CT DESIGN die Website bis zur vollständigen Bezahlung abschalten und der Öffentlichkeit unzugänglich machen.

5.5 Bei Zahlungsverzug behält sich CT DESIGN vor, gesetzliche Verzugszinsen, Bearbeitungsgebühren, Mahnspesen sowie gegebenenfalls Inkassokosten, einschliesslich Gerichts- und Anwaltskosten geltend zu machen.

 

 

6. Vergütung

Der Kunde zahlt an CT DESIGN die vereinbarte Vergütung. Ist eine Pauschalvergütung/Pauschalbetrag vereinbart, kann CT DESIGN für Mehrleistungen, die aufgrund von Änderungswünschen des Kunden (Autokorrekturen etc.) oder durch unvorhergesehene und nicht von CT DESIGN zu vertretende Umstände notwendig werden, eine zusätzliche Vergütung beanspruchen. Diese Vergütung ist nach den aufgewendeten Stunden zu berechnen.

 

 

7. Nutzungsrechte

7.1 Nutzungen, insbesondere die Vervielfältigung oder Verbreitung der Website oder von Teilen daraus (mit Ausnahme der vom Kunden selbst zur Verfügung gestellten Werke) in gedruckter Form oder auf anderen Websites, die nicht von CT DESIGN gestaltet wurden, bedürfen der vorherigen schriftlichen Zustimmung von CT DESIGN und sind zusätzlich zu vergüten.

7.2 CT DESIGN ist berechtigt, seine Urheberbezeichnung auf der Website anzubringen und hat das Recht, auf die Mitwirkung an der Erstellung der Website hinzuweisen, insbesondere auch durch einen Hinweis mit einem Link zur Website von DT DESIGN.

7.3 Das Nutzungsrecht geht auf den Kunden erst mit der vollständigen Zahlung der Rechnung über.

 

 

8. Mängel & Gewährleistung

Die Funktion der Website wird nach Abschluss der Arbeit überprüft. Mängel und Fehler werden auf Anfrage innerhalb einer Frist von einem Monat nach Fertigstellung kostenfrei behoben. Liegen Veränderungen des Kunden vor, welcher die Mängel selbst verschuldet erlischt diese Gewährleistung.

 

 

9. Geheimhaltung

CT DESIGN behandelt Informationen, die ihr im Rahmen der übertragenen Aufträge bekanntwerden, vertraulich.

 

 

10. Spezielle Bestimmungen bei Hosting ausserhalb vom Anbieter

Der Kunde übermittelt CT DESIGN seine Zugänge zum FTP, zum Kundenportal sowie der Domain.
Diese Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. CT DESIGN wahrt den Datenschutz.

 

 

11. Copyright / Urheber- und Nutzungsrecht / geistiges Eigentum / Haftung

11.1 CT DESIGN behält sich alle Rechte (Copyright) für im Auftrag erbrachte kreative Leistungen, insbesondere die Erstellung von graphischen Entwürfen, Layout, Bild- und Textmarken usw. vor.

11.2 Der Kunde entlohnt mit seinem Entgelt nur die Dienstleistung selbst, nicht jedoch die Rechte am geistigen Eigentum, und nicht das Recht zur weiteren Vervielfältigung.

11.3 Werden seitens des Kunden Daten eingereicht (Illustrationen, Fotos, Logo usw.) die für den Auftrag relevant sind, haftet der Kunde alleine, wenn dadurch Schutz- und Urheberrechte Dritter verletzt werden. Er versichert zudem, dass er im Besitz der Vervielfältigungs- und Reproduktionsrechte ist.

11.4 CT DESIGN haftet nicht für die Richtigkeit und Vollständigkeit der vom Kunden vorgegebenen Sachaussagen über seine Produkte, seine Leistungen oder sein Unternehmen. Mit der Freigabe der Website übernimmt der Kunde die Verantwortung für die Richtigkeit der Texte und Bilder. CT DESIGN ist nicht verpflichtet, die Inhalte auf ihre Rechtmässigkeit zu prüfen.

11.5 CT DESIGN erstellt die Website so, dass sie nach dem gegenwärtigen Stand der Technik auf den üblichen Browsern zügig und vollständig aufgebaut wird. CT DESIGN haftet nicht dafür, dass die Website auch bei technischen Veränderungen, die nicht von CT DESIGN vorgenommen werden, einwandfrei aufgebaut wird. Bei Änderungen und Anpassungen an neue Standards haftet CT DESIGN nicht dafür, dass die Website auch auf älteren Browsern einwandfrei funktioniert. Insbesondere haftet CT DESIGN nicht für Schäden, die Kunden des Auftraggebers infolge veralteter Technik geltend machen könnten.

11.6 Das alleinige Nutzungsrecht gehört CT DESIGN. Die Rechte von erstellten Webseiten unterliegen nach Abschluss und Bezahlung vollständig dem Kunden.

11.7 Mit der Auftragserteilung verpflichtet sich der Kunde zu prüfen, dass keine Urheber- und Nutzungsrechte der Website-Inhalte (Bilder, Fotos, Logos, Texte usw.) verletzt werden. CT DESIGN behält sich das Recht auf Schadenersatz vor, sollte der Kunde Rechte Dritter in irgendeiner Art verletzen. Ausserdem unterliegt es der Pflicht des Kunden die Website gemäss geltendem Recht zu betreiben und keine geltenden Rechte zu verletzen.

11.8 CT DESIGN übernimmt keine Haftung für direkte oder indirekte Schäden aufgrund technischer Probleme, Serverausfall, Datenverlust, Übertragungsfehler oder sonstiger Gründe und haftet in keinem Fall für entgangenen Gewinn und Folgeschäden. CT DESIGN übernimmt keine Kosten der Dienstleistungserbringung Dritter. CT DESIGN haftet nicht für durch Mängel an eingesetzten Fremd-Programmen hervorgerufenen Schäden.

 

 

12. Herausgabe von Daten

12.1 CT DESIGN übergibt dem Kunden alle Website-Daten. Das Datenformat und die Art der Datenträger bestimmen die Parteien einvernehmlich. Wird keine Bestimmung getroffen, kann CT DESIGN ein geeignetes Datenformat und einen geeigneten Datenträger wählen.

12.2 Hat CT DESIGN dem Kunden Datenträger, Dateien und Daten zur Verfügung gestellt, dürfen diese nur mit Einwilligung von CT DESIGN verändert werden.

12.3 Gefahr und Kosten des Transports von Datenträgern, Dateien und Daten online und offline trägt der Kunde.

 

 

13. Google

CT DESIGN meldet die Website des Kunden auf Wunsch bei Google (Google Konto/Google Search Console) an.
CT DESIGN erstellt und verwaltet für Kunden Google AdWords Kampagnen.
CT DESIGN garantiert dem Kunden dabei in keinster Weise eine bestimmte Positionierung in der/den Suchmaschinen oder sonstigen wirtschaftlichen Erfolg.

 

 

14. Widerruf

Falls ein bereits erteilter Auftrag während der Erstellung storniert oder gekündigt wird, ist CT DESIGN berechtigt, den bereits getätigten Aufwand zu verrechnen.

 

 

15. Schlussbestimmungen

15.1 CT DESIGN ist jederzeit berechtigt die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu ändern. Über wesentliche Änderungen wird der Kunde in geeigneter Form informiert.

15.2 Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieser AGB's der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile der AGB's in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

 

 

16. Recht

Grundlage dieser Geschäftsbedingungen ist das geltende Recht der Schweiz.
Die Anwendbarkeit internationalen Rechts ist ausgeschlossen. Sollten eine oder mehrere Regelungen dieser AGB's unwirksam sein, so zieht dies nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages nach sich. Die unwirksame Regelung wird durch die einschlägige gesetzliche Regelung ersetzt.
Gerichtsstand und Erfüllungsort ist der Geschäftssitz von CT DESIGN.

 

Stand: 01. Januar 2016